Elektroanschluss Sauna Wie funktioniert der Ans...

Elektroanschluss Sauna Wie funktioniert der Anschluss?

Elektroanschluss Sauna – Wie funktioniert der sichere Anschluss?

Den Strom für die Sauna zuhause kann man nicht einfach aus der normalen Steckdose ziehen. Je nach Größe der Sauna muss ein Fachmann für Elektrotechnik ins Haus kommen, um einen passenden Anschluss vorzunehmen. Die meisten Saunaöfen benötigen nämlich einen Starkstromanschluss, ähnlich wie ein Herd. Das bedeutet, es werden statt der 230 Volt, mit denen die meisten unserer Haushaltsgeräte auskommen, 400 Volt benötigt, damit der Ofen seine volle Leistung entfalten kann.

Die Verkabelung Ihrer Sauna – lassen Sie den Fachmann ran!


Der Anschluss mit 400 Volt erfordert die Installation zusätzlicher Sicherungsschaltungen. Außerdem werden spezielle Kabel benötigt, die dick mit Silikon ummantelt sind. Alle anderen Materialien werden mit der Zeit brüchig und porös. Fehler beim Verlegen, Anschließen oder Schwachstellen an den Kabeln können schnell zu einem Brand führen. Der Fachmann weiß das zu verhindern und sorgt für eine sichere Stromzufuhr beim Elektroanschluss der Sauna. Er weiß auch, welchen Durchmesser Ihre Kabel haben müssen, um Ihre private Schwitzhütte sicher und zuverlässig betreiben zu können.

Der Elektroanschluss Sauna – wo sollte er sich befinden?

Bevor die Sauna geliefert und aufgebaut wird, ist eine bauseitige Vorbereitung der Zuleitung für den Elektroanschluss der Sauna durch Ihren Elektriker notwendig. Was dabei vermieden werden sollte ist, die Anschlussdose für Ihre Sauna genau hinter derselben zu platzieren, vielleicht noch in Höhe der Fußleisten. Der Elektroanschluss Sauna erfolgt nämlich durch die Kabinendecke, und an einer derart platzierten Anschlussdose können keine Arbeiten vorgenommen werden.

Auch das Verlegen der Leitungen über Putz ist nicht zu empfehlen. Besser ist es, eine Anschlussdose im oberen Bereich der Wand zu legen, wobei die Kabel unsichtbar verlegt werden.

Bitte beachten Sie: Eine zusätzliche Absicherung des Elektroanschluss Sauna ist notwendig.

Kann man eine Sauna auch mit 230 Volt betreiben?

Tatsächlich ist es möglich, eine sogenannte Mini Sauna" mit dem normalen Stromanschluss zu betreiben.
Bei einem Saunofen mit einer Heizleistung von 3 kW und einer Kabinengröße von 3-5 Kubikmetern ist der Betrieb über eine normale Steckdose problemlos möglich.